Das Jahresprogramm 2019/2020

POWER KNOPF

 

 

SUNDGAUERHOF
HAUPTSTRASSE 43
4144 ARLESHEIM

+41 61 701 25 28

IMPRESSUM

DIE SCHEUNE

Die Scheune des Sundgauerhofs umfasst das ehemalige Tenn mit dem rundbogigen Scheunentor und den ehemaligen Stall. Etymologisch leitet sich der Name Scheune aus dem althochdeutschen scuginna (=Schuppen, Obdach) ab. Die Scheune bietet Schutz vor Wind und Wetter: für das Vieh, für die Ernte und für das geschütze Arbeiten im Trockenen. Als Tenn wurde früher der Arbeitsbereich bezeichnet, an dem man – vor Erfindung des Mähdreschers – das Getreide ausdrosch. Hier wird die Spreu vom Weizen getrennt. Beim Dreschen werden die Weizenkörner aus dem Rest der Pflanze herausgelöst. Das ist schweisstreibende Knochenarbeit von philosophischer Tragweite: man geht aufs Wesentliche, sucht den Kern. Im Korn ist reine Kraft gespeichert. Im Keim liegt die Anlage zu einer ganzen Pflanze. Der Schutzheilige des Sundgaus, zu dem die Scheune kulturell gehört, heisst Morandus. Man ruft ihn an gegen Besessenheit. Wem Morandus hilft, der hat wieder einen klaren Kopf.

DIE PHILOSOPHIE

Alle Aktivitäten in der Scheune sind derselben Idee verpflichtet: dem Dreschen. Jeder Mensch hat einen authentischen Kern. Wer ihn freilegt, strotzt vor Energie. Die Scheune ist Trainingsort, Veranstaltungsraum, Kurslokal und Geniesserlounge. Im Pilatestraining wird geschwitzt und Kraft gebündelt, im myofascial Training werden Flexibilität, Elastizität und Bewegungsfreiheit geschult, mittels Körpertherapie haben Sie die Möglichkeit im Körper verankerte aktivierte Themen zu bearbeiten um wieder kraftvoll und authentisch im Leben zu stehen.

Die Scheune ist ein Reaktor. Hier erzeugt die Fusion von Wissen, Genuss und Bewegung reine Energie. Wer die Scheune verlässt, geht aufrecht. Wer die Scheune verlässt, hat manchmal auch einen Schwipps. Wer die Scheune verlässt, weiss mehr. Wer die Scheune verlässt, ist voller Tatendrang. Wer die Scheune verlässt, hat Lust, einen Schritt weiter zu gehen. Wer die Scheune verlässt, hat Muskelkater. Achtung: In der Scheune kann sich Ihr Leben verändern.

DIE GRÜNDERIN

Gründerin «Der Scheune Arlesheim», zertifizierte Pilatestrainerin, myofasziale Trainerin und SE-Practitioner ist Tina Kornfeld.

Tina_Kornfeld

Tina Kornfeld arbeitete von 2011 bis 2014 als selbstständige Pilatestrainerin im Studio Karolina Schmid, Zürich. Sie unterrichtet Pilates Mat Class, Pilates Chair, Reformer und Cadillac, Pilates Rehabilitation und Rückbildung nach der Pilates Methode. Seit 2014 ist sie zertifizierte Pilatestrainerin nach art of motion, training in movement. Daneben absolvierte sie eine dreijährige Ausbildung in körperorientierter Trauma-Arbeit nach Dr. Peter Levine (Somatic Experiencing) bei Dr. Urs Honauer in Zürich. Seit Nov. 2015 ist sie diplomiert in myofaszialen Trainingstechniken nach Tom Myers Konzept Anatomy Trains. Derzeit befindet sie sich in Ausbildung für psychophysische Integration nach Dr. Milton Trager.

CV_Tina_Kornfeld

 

 

SUNDGAUERHOF
HAUPTSTRASSE 43
4144 ARLESHEIM

+41 61 701 25 28

IMPRESSUM

POWER KNOPF